Okt 04 2014

The part that doesn‘t belong to you, Wiesbaden

Published by at 11:06 am under Ausstellung Kunsthaus Wiesbaden

Zeitgenössische Kunst aus Brasilien

10. Oktober – 14. Dezember 2014

Brasilien

Nach dem zehnjährigen Jubiläum 2013 ist zum ersten Mal die Zusammenstellung und Auswahl der brasilianischen Künstler einem bekannten jungen Gastkurator aus Sao Paulo anvertraut worden. Paulo Miyade wurde vor zwei Jahren eingeladen, diese Gruppenausstellung eigens für die Kunsthalle Wiesbaden zu konzipieren. Standen bisher die Stadt Belem und Amazonien im Fokus, öffnet sich jetzt das Blickfeld auf die gesamte vielfältige und reichhaltige Kunstszene Brasiliens. Die Ausstellung mit dem Titel: „The part that doesn’t belong to you, Wiesbaden“, zeigt sieben Künstler und eine Künstlerin. Sie setzen unterschiedlichste formale Mittel ein, um den Wahrnehmungsraum ihres Blicks zu reflektieren. Auf die Exponate von Paulo Bruscky, Victor Cesar, Marta Jourdan, Icaro Lira, Guilherme Peters, Fernando Piola, Paulo Pjota und Breno Rotatori dürfen wir gespannt sein.

Die Ausstellung ist vom 10. Oktober bis zum 14. Dezember 2014 in der Halle des Kunsthauses, Schulberg 10, bei freiem Eintritt zu sehen.

Eröffnung: Fr, 10. Oktober, 19 Uhr.

Kuratorengespräch: So, 12.10., 11.30 Uhr

Führungen: Do, 23.10.,18 Uhr; So, 09.11., 11.30 Uhr; Do, 20.11., 18 Uhr; So, 07.12., 11.30 Uhr

Führungen von Schulklassen und Gruppen: Anmeldung bitte unter bildende.kunst@wiesbaden.de oder Tel. 0611-450 468 10.

Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr.

Die Ausstellung konnte mit freundlicher Unterstützung von BRITA GmbH realisiert werden.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes Wiesbaden.

 

 

 

 

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply