Archive for the 'Improvisierte musik' Category

Jan 28 2019

Loriot/Wolfarth

Christian Wolfarth.cymb.s-w Frantz Loriot - Kontr.-54

Das Duo von Frantz Loriot und Christian Wolfarth basiert auf einer feingliedrigen Bewusstheit der klanglichen Aspekte und einem profunden Verständnis für die formale Gestaltung der Musik. Gemeinsam suchen sie die Grenzen ihrer eigenen musikalischen Sprache zu erweitern und zu sprengen.

Nachdem sie bereits einige Jahre in unterschiedlichen Projekten zusammen spielten, arbeiten sie nun in der kleinstmöglichen Besetzung, um, dem Blick durch ein Mikroskop gleich, der Essenz musikalischer Strukturen noch näher zu kommen.

Im zweiten Teil des Konzerts werden die Grenzen des Schweizer Duos vom Wiesbadener Saxophonisten Dirk Marwedel gesprengt, der das Duo zum Trio erweitert.

Frantz Loriot – Viola

Christian Wolfarth – Percussion

Samstag, 23. 3. 2019, 20:00 Uhr

Eintritt: 10 / 8 €

Ein Konzert der Kooperative New Jazz / ARTist musik zur zeit

No responses yet

Apr 10 2017

Welt am Draht

 _Soundscape No.11 b kleinKonzert zur Finissage von “Soundscape No.11″

Das Zusammenspiel von Claudia Risch, Thorsten Bloedhorn und Thomas Gerwin unter dem Namen “Welt am Draht” folgt keinen festen Gesetzen. Manchmal gibt es verbale Absprachen vor dem Konzert, manchmal graphische oder situative Vorgaben. Ihre Musik ist geprägt von der sensiblen Freiheit jedes Einzelnen, dem Aufeinander-Hören und dem prozesshaften, gemeinsamen Erschaffen musikalischer Strukturen und Gebilde.

Hierzu lädt Sie das Kulturamt Wiesbaden, am 23. April, 17 Uhr in die Aula des Wiesbadener Kunsthauses herzlich ein.

No responses yet

Jun 24 2016

HumaNoise congress No. 28 – Tage Improvisierter Musik

Der HumaNoise congress gründet auf dem außergewöhnlichen Konzept der Erstbegegnung eines international zusammengesetzten Pools von profilierten Musikerinnen und Musikern. Es sind dies zehn Improvisatorinnen und Improvisatoren, die sich im weiten Feld zeitgenössischen Musikschaffens bewegen und die Lebendigkeit wie Vielgestaltigkeit aktueller Aspekte Improvisierter Musik als eigenständige Kunstform repräsentieren.

Im Rahmen des HumaNoise congress erwarten uns abendliche Konzerte mit Ensembles unterschiedlicher Größe und Instrumentierung sowie an den Nachmittagen Einblicke in den spannenden Entstehungsprozess Improvisierter Musik.

 

Freitag, 1. Juli bis Sonntag 3. Juli, Konzertbeginn jeweils 20 Uhr

 

Veranstalter: ARTist – Musik zur Zeit

No responses yet

Next »