Archive for the 'Veranstaltungen Wiesbaden' Category

Okt 01 2018

Ausstellungseröffnung „Out Of Shape“ im Kunsthaus Wiesbaden

Ted Davis, Still aus Feeding Noise, 2017_2018

Die von dem Schweizer Kurator Thomas Keller zusammengestellte Ausstellung „Out Of Shape“ erkundet die Auflösung und Neubildung von Raum. Im Rahmen abstrakter Tendenzen werden mit Felix Baudenbacher, Edgar Diehl, Andreas Frick, Jean Claude Houlmann und Patrick Steffen ausgewählte Positionen aus Malerei und Objekt in den Blick genommen und Positionen medienübergreifender, audiovisueller Raumkunst von Ted Davis und Dirk Koy gegenübergestellt.

 

Kulturdezernent Axel Imholz wird die Ausstellung am Freitag, 19. Oktober, 19 Uhr, im Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10 eröffnen. Die inhaltliche Einführung zur Ausstellung und den Werken der Künstler wird an diesem Abend durch den Kurator Thomas Keller erfolgen.

Das Kulturamt lädt herzlich zu dieser Ausstellungseröffnung ein!

Die Ausstellung ist vom 20. Oktober bis zum 16. Dezember 2018 bei freiem Eintritt zu sehen.

Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr

Rahmenprogramm:

8. November, 18 Uhr, 18. November, 11.30 Uhr, 6. Dezember, 18 Uhr und 16. Dezember, 11.30 Uhr

Führungen mit Edgar Diehl

9. Dezember, 11.30 Uhr

„Räume zum Eintauchen. Zwischenbilanz über Immersion“ – Vortrag von Prof. Dr. Christian Janecke, HFG Offenbach

Unterstützt durch die Abteilung Kultur Stadt Basel

Foto: Still von Ted Davis

No responses yet

Sep 25 2018

Künstlergespräch

 

Das Kulturamt Wiesbaden lädt zur Finissage der Ausstellung „hören | machen” zu einem Künstlergespräch in die Halle des Wiesbadener Kunsthauses, Schulberg 10, ein. Am 30. September 2018, 11.30 Uhr spricht der Klangkünstler Erwin Stache mit dem Kurator der Ausstellung Wolfgang Schliemann über seine Arbeit.

 

Kunsthaus Wiesbaden,

Schulberg 10

65183 Wiesbaden

Tel. 0611- 31 9002

Mail: bildende.kunst@wiesbaden.de

www.wiesbaden.de/kunsthaus

No responses yet

Sep 12 2018

Kürbissuppenfest

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden lädt zum 29. September von 12 bis 15 Uhr zum traditionellen Kürbissuppenfest ins Kunsthaus ein.

10 Jahre fand das Kürbissuppenfest auf dem Dernschen Gelände neben der Parkskulptur statt. Bereits zum dritten Mal Jahr wird nun im Foyer des Kunsthauses gefeiert. Vollrad Kutscher, der Künstler der Parkskulptur 2004, das Kulturamt und die Kürbispaten vom Verein „iba“, dessen Engagement im Sinne des Inklusionsgedankens Menschen mit und ohne Behinderung gilt, freuen sich, Sie zur besten Kürbissuppe der Welt begrüßen zu können. Und Collin Frost macht die Musik dazu!

Neben den Gaumenfreuden erwarten Sie die aktuelle Ausstellung „hören / machen“ mit zahlreichen Arbeiten des Klangkünstlers Erwin Stache und die Artothek die zur Besichtigung geöffnet ist. Eine Ausleihe findet an diesem Tag nicht statt.

No responses yet

Next »