Archive for the 'Uncategorized' Category

Okt 15 2019

Published by under Uncategorized

Detlef Karsten _in memoriam_web
Begleitend zur Ausstellung „Detlef Karsten – in memoriam” ist eine 32-seitige Broschüre mit zahlreichen Abbildungen und einem Text von Wolfgang Grätz erschienen. Sie kostet 10 € und kann in der Ausstellung oder online erworben werden.
https://www.wiesbaden.de/kultur/bildende-kunst/ausstellungsorte/kunsthaus/shop.php

No responses yet

Okt 07 2019

Quatuor BRAC

Published by under Uncategorized

Foto Quatuor BRAC

 

Sonntag, 3.11.2019    20:00 Uhr

Tiziana Bertoncini – Violine, Vincent Royer – Viola, Soizic Lebrat  – Violoncello, Benoit Cancoin – Kontrabass

Die vier erfahrenen Improvisationsmusiker des Quatuor BRAC nutzen alle klanglichen Möglichkeiten ihrer Instrumente um daraus eine flüchtige Musik von großer Klarheit und fragiler Schönheit entstehen zu lassen. Der Einfluss der Situation – Akustik, Atmosphäre, Publikum, Uhrzeit… –  ist für das Quartett dabei von genauso von Bedeutung wie die Bereitschaft, die Riskien unvorhersehbarer Situationen einzugehen und immer wieder überaschende musikalische Lösungen zu finden. Nach Konzerten bei Festivals wie Moers und Ulrichsberg kommt das Quatuor BRAC ins Kunsthaus Wiesbaden.

Eintritt 10 / 8 €, Kartenvorbestellung: tickets@artist-wiesbaden.de

ARTist – musik zur zeit

Kooperative New Jazz e.V., mit Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden

 

 

No responses yet

Dez 17 2018

Beuys – Kressnig – Spemann

beuys-hirschgalvanismus2014-wiesbaden-centrumWolfgang Spemann, Hermespaar 3, 2004

… und ihre Skulpturen im Stadtraum

Ausstellung: 20.01.-02.03.2019

Die Ausstellung, eine Kooperation von Pro Arte Publica e.V. mit dem Kulturamt Wiesbaden, schlägt eine imaginäre Brücke zwischen den im Kunsthaus ausgestellten Arbeiten der drei Künstler Joseph Beuys, Eric Kressnig und Wolf Spemann und ihren dauerhaft im öffentlichen Raum Wiesbadens installierten Kunstwerken.
Den Kuratoren Gottfried Hafemann, Björn Lewalter und Erhard Witzel, ging es dabei insbesondere darum, einen Bezug zwischen den durch ihre versteckte Lage kaum bekannten Skulpturen im Außenraum Wiesbadens und den im Kunsthaus ausgestellten Arbeiten der drei Künstler herzustellen. Die exemplarisch ausgewählten Arbeiten verdeutlichen die ästhetische und konzeptuelle Herangehensweise der Künstler und schaffen ein Verständnis ihres künstlerischen Ansatzes.
Ziel ist es ein besseres Verständnis inhaltlicher und ideeller Art für die Kunst im Außenraum zu entwickeln und diese stärker in das Bewusstsein der Wiesbadener zu integrieren.

Öffnungszeiten: Di-So 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr

Rahmenprogramm

Do, 14. Februar, 18 Uhr

Künstlerführung mit Dr. Wolf Spemann

So, 3. Februar, 11.30 Uhr und Do, 21. Februar, 18 Uhr

Kuratorenführungen

Fotos: Joseph Beuys, Hirschgalvanismus; Eric Kressnig, Centrum; Wolf Spemann, Hermespaar

Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen im Kunsthaus ist frei.

Kunsthaus Wiesbaden

Schulberg 10

65183 Wiesbaden

Tel. 0611-31 9002

bildende.kunst@wiesbaden.de

No responses yet

Next »