Feb 06 2017

Berna Reale – über uns – zeitgenössische Kunst aus Brasilien

89cd04acc8acae2034ac8b4d72590fd4

Video und Fotografie

 

Die in Belém/ Brasilien lebende Video- und Performancekünstlerin Berna Reale findet präzise Metaphern für die alltägliche Gewalt, den Machtmissbrauch, für die herrschende Korruption, für Sexismus und Radikalismus nicht nur in ihrer brasilianischen Heimat. 2015 bereiste sie die BRICS-Staaten, für die sie mit genauem Blick auf die politischen Verhältnisse Kunstprojekte entwickelte und sie vor Ort realisierte. Ausschnitte aus diesen Erfahrungswelten sind im Kunsthaus zu sehen.

 

Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt vom 18.2.17 bis zum 16.4.17 zu sehen.

 

Rahmenprogramm:

 

Sonntag, 5 März 2017, Gottesdienst zum Beginn der Passionszeit, 16 Uhr: Begrüßung im Kunsthaus, 17 Uhr: Predigt Dekan Dr. Martin Mencke in der Bergkirche

 

Sonntag, 12. März 2017, 12 Uhr: Ausstellungsrundgang mit Berna Reale und Pfarrer Helmut Peters

 

Donnerstag: 9. und 23. März, 6. und 13. April, jeweils 18 Uhr, führt die Kunstwissenschaftlerin Nadine Hahn durch die Ausstellung „über uns“ im Kunsthaus, Schulberg 10.

 

No responses yet

Jan 30 2017

Jan Schmelcher – “The Duarte Files”

Jan Schmelcher web

Buchpräsentation mit Originalzeichnungen

Die Freude am Imaginieren und die Faszination am Halbseidenen machen den Kern von Jan Schmelchers Arbeit aus. Der in Wiesbaden und London lebende Zeichner hat einen sicheren Blick für die lässig-skurrile Physiognomie, die uns Typen vorstellt, und weniger Personen.

Auf die Spitze treibt Schmelcher das Ganze in dem Konvolut „The Duarte Files“: Ein Blatt zeigt Pasqual Duarte, schlank, groß gewachsen, mit Sonnenbrille und Zigarette in der Hand. So geht er über die Straße. Man weiß nicht viel über ihn. Der spärliche Text auf dem Blatt verweist auf eine zehnjährige Haftstrafe in Mexiko. Man wird neugierig, wüsste gerne mehr… Die Zeichnungen eröffnen dem Betrachter eine Welt von südamerikanischen Drogenbaronen, dubiosen Anwälten und Geschäftsmännern sowie schönen und einflussreichen Frauen.

Kürzlich wurden Schmelchers Zeichnungen vom Kehrer-Verlag in einem umfangreichen Buch publiziert, das dem Publikum im Kunsthaus vorgestellt wird. Die Ausstellung zeigt neben den „Duarte Files“ den dazugehörigen Zyklus von Kaltnadelradierungen sowie neue Arbeiten von Jan Schmelcher.

Die Eröffnung findet am Freitag, 10. Februar 2017, um 19 Uhr statt. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 12. März 2017 in der Aula des Kunsthauses, Schulberg 10 bei kostenlosem Eintritt zu sehen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

11. Februar – 12. März 2017

Di, Mi, Fr, Sa, So 11 – 17 Uhr, Do 11 – 19 Uhr

No responses yet

Nov 21 2016

„Abschnitt – Ausschnitt“

Published by under Uncategorized

Das Kulturamt Wiesbaden lädt herzlich ein zur Ausstellung „Abschnitt – Ausschnitt“ der ehemaligen Ateliergemeinschaft „Die Halle“. Die Eröffnung findet am 9. Dezember um 19 Uhr in der Aula des Kunsthauses Wiesbaden statt.

Mechthild Fuchs, Sabine Glenz, Annegret Hoffmann, Marianne Münster und Eva Seifert zeigen neue Arbeiten in den Medien Malerei, Holzschnitt, Fotografie und Objekt. Die 1994 gegründete Wiesbadener Künstlerinnengruppe verfolgte bis zur Aufgabe ihres gemeinsamen Domizils das Ziel, den Austausch mit anderen Künstlern zu pflegen. Dies gelang in zahlreichen Ausstellungen, zu denen die Ateliergemeinschaft Künstler u. a. aus England, Polen und Israel einlud. Sie war auch in den Wiesbadener Partnerstädten Görlitz, Klagenfurt, Herzeliya/Kfar Saba und San Sebastian zu Gast.

Nach vielen Jahren bietet sich den Künstlerinnen die Gelegenheit, wieder einmal gemeinsam auszustellen und einen Ausschnitt aus ihrem jüngsten (Lebens-) Abschnitt zu zeigen.

Die Ausstellung ist vom 9. Dezember 2016 bis zum 29. Januar 2017 bei freiem Eintritt zu sehen.

Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr, Sa, So 11–17 Uhr und Do 11–19 Uhr

Vom 24.12.2016 bis zum 2.1.2017 ist die Ausstellung geschlossen.

No responses yet

Next »